CVHS

Wüterich & Co. - weniger Drama, mehr Frieden in der Familie

"Ist Schreien nicht besser als Schlagen?" - "Wahrscheinlich. Und Schlagen ist besser als Erschießen." (nach Alfie Kohn)

Wenn Kinder wider besseres Wissen und Wollen angeschrien werden, geschieht dies allzu oft aus reiner Hilflosigkeit. Auch wenn es in der jeweiligen Situation unvorstellbar scheint: Konflikte müssen nicht zwangsläufig eskalieren. Dieses Seminar zeigt dafür praktische und sofort umsetzbare Wege (basierend auf Marshall Rosenbergs Gewaltfreier Kommunikation und Laura Markhams Peaceful Parenting) und will damit allen Eltern den Rücken stärken, besonders auch den Eltern sogenannter gefühlsstarker Kinder.

Nach Vortrag, Austausch und gemeinsamem Mittagessen (für einen schlichten Mittagssnack ist gesorgt) wird für interessierte christliche Eltern noch der Bezug zur diesjährigen Jahreslosung hergestellt und ein empfehlenswertes Buch über Muttersein aus christlicher Sicht vorgestellt.

Termin:Samstag, 23.03.2019
Zeit:10:00-14:00 Uhr
Ort:Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Petrus Henstedt-Rhen, Norderstedter Straße 22, 24558 Henstedt-Ulzburg
Kosten:Keine, inkl. Imbiss
Referent:Susanne Neumann
Anmeldung:Erbeten bis 20.03.2019

Über die Homepage per Email
oder telefonisch unter (04193) 72 45 (Kirchenbüro)
oder schriftlich: Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Petrus Henstedt-Rhen, Norderstedter Straße 22
© 2019 by CVHS | Sitemap | | moziloCMS 2.0 | Design by web-n-arts